Einige Funktionen der Website werden möglicherweise nicht richtig dargestellt, da Sie einen veralteten Browser nutzen.

Wie saniert man ein Badezimmer?

Egal ob Gäste-WC oder Luxusbad – mit uns haben Sie einen professionellen Partner für die Sanierung oder Renovierung Ihres Bads. Unsere Badprofis lassen bei der Neugestaltung Ihres Bades keine Wünsche offen und sorgen mit besonderen Ausstattungs-Highlights in Ihrem neuen Bad, wie reinigungsfreundlichen Oberflächen oder einem komfortablen Dusch-WC, dafür, dass Ihr Traum vom perfekten neuen Bad endlich wahr wird.

Bei uns bekommen Sie alles aus einer Hand: von der kompetenten Planung, über die Baubetreuung bis hin zum Ein- und Umbau ihres neuen Bads. Starten Sie jetzt Ihre Badplanung mit unserem Badplanungstool oder berechnen Sie Ihren Preis für Ihr neues Badezimmer.

Bad sanieren mit Sofort-Preis

  • Konfigurieren

    Konfigurieren

  • Sofort-Preis

    Sofort-Preis

  • Beratung

    Beratung

  • Installation

    Installation

Zum Konfigurator​​​​​​​

Vertrauen Sie unseren Badprofis

Egal, wie Sie sich Ihr neues Bad wünschen: Wir machen’s möglich und liefern Ihnen direkt 7 gute Gründe, warum wir die Richtigen für Ihre Badsanierung sind.

  1. Alles aus einer Hand
  2. Langjährige Erfahrung
  3. Kreatives Berater-Team
  4. 3D Badplanung
  5. Sauberer Umbau
  6. Kompetentes und freundliches Handwerkerteam
  7. Problemlöser – wir lieben Herausforderungen

Jetzt Fachbetrieb finden

Wie lange dauert eine Badsanierung?

Diese Frage kann man leider nicht pauschal beantwortet. Die Vorbereitungszeit nimmt die meiste Zeit in Anspruch. Es muss geplant werden, alle Produkte ausgesucht, bestellt und der Leistungsumfang besprochen werden. Für die eigentliche Sanierungszeit bei Ihnen zu Hause müssen Sie mit ca. 2-3 Wochen rechnen.

Entscheidend für die Dauer Ihrer Badsanierung sind beispielsweise Umfang und Art der Renovierungsarbeiten sowie die Größe Ihres Bads. Arbeiten an Fliesen oder Abdichtungen sind besonders zeitintensiv, da hier maximale Präzision gefragt ist. Ebenso verzögern Trocknungszeiten von Flexmörtel, Ausgleichsmasse oder Grundierungen die Renovierung um ein bis zwei Tage. Für die Erneuerung der Rohr- oder Elektroleitungen müssen die Wände zunächst aufgestemmt und anschließend wieder verputzt werden, was zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt.

Generell gilt: Je umfangreicher die Arbeiten sind, desto wichtiger ist es, dass alle Gewerke von einem Fachbetrieb abgedeckt werden. Nur so kann gewährleitet werden, dass die Fachhandwerker Hand in Hand arbeiten und keine Lücken im Zeitplan entstehen.

Tipps für die Badsanierung

Moderne Keramik und neue Armaturen sind nur die halbe Miete bei der Sanierung Ihres Bads. Bevor es an die Planung der Einrichtung geht, müssen zunächst grundsätzliche Vorüberlegungen getroffen werden, damit Ihr Badezimmer zu einer Wohlfühloase nach Maß wird. Die wichtigsten Tipps vom Badexperten für eine gelungene Badsanierung haben wir hier für Sie zusammengefasst:

Das barrierefreie Bad: Egal in welchem Alter Sie sind: Ein Bad wird im Schnitt nur alle 20 Jahre saniert. Planen Sie daher auch schon mit barrierefreier Ausstattung, damit im Alter keine Hindernisse entstehen. mehr über barrierefreie Bäder

Das Badezimmer vergrößern: Auch eine Vergrößerung Ihres Bades ist möglich. Vor allem, wenn angrenzende Zimmer gar nicht oder nur zum Teil genutzt werden. So kann beispielsweise ein leerstehendes Kinderzimmer oder ein zu groß geratener Haushaltraum der neuen Wellnessoase im Bad weichen.

Die Dusche ohne Einstiegsbarrieren: Zu einem modernen Bad gehört nicht zwingend eine Badewanne. Duschfreunde profitieren stattdessen von einem großen Duschbereich, beispielsweise mit Regendusche und Walk-In-Dusche im kleinen oder XXL-Format.

Platz im Bad optimal nutzen: Gerade in ungünstig geschnittenen Räumen, sind die Wahl platzsparender Badmöbel und die richtige Anordnung von Dusche, Badewanne, Waschtisch und Co. ganz besonders wichtig. Unsere Fachhandwerker stehen Ihnen mit gerne mit Rat und Tat zur Seite für die optimale Raumnutzung im Bad.

Die richtigen Bad-Heizungkörper: Damit Ihr neues Bad zu einer echten Wohlfühloase wird, sollten Sie sich auch über die passenden Heizkörper Gedanken machen. Schicke Designheizkörper sind sowohl funktional als auch stilvoll und mit einer Fußbodenheizung gehören kalte Füße nach einem wohltuenden Bad der Vergangenheit an.

Bad sanieren, modernisieren, inspirieren lassen

Aktuelles aus dem Ratgeber-Blog

Schon heute an morgen denken

Die Bedürfnisse und Anforderungen an das Badezimmer verändern sich mit dem Alter oder mit gesundheitlichen Einschränkungen der Bewegungsfreiheit. Beim Bau oder bei der Modernisierung eines Bads lassen sich bereits heute Vorkehrungen treffen, um bei Bedarf Anpassungen an veränderte Lebenssituationen schnell und einfach vornehmen zu können

weiterlesen

Lichtblicke mit Mehrwert: Geberit ComfortLight

Die Erwartungen an das richtige Licht im Bad variieren mit den Bedürfnissen der Nutzer. Ob hell, eher dunkel, komplett ausgeleuchtet oder indirekt – je nach Situation und Tageszeit wechseln die Anforderungen. Das innovative Lichtkonzept Geberit ComfortLight basiert auf genau diesen Ansprüchen an ein gutes, angenehmes, natürliches sowie funktionales Licht im Badezimmer.

weiterlesen

Tipps für das Familienbad

Tipps für das Familienbad: Damit diese Herausforderung gelingt, haben wir für Sie wichtige Tipps zusammengestellt.

weiterlesen

Unsere Premium-Lieferanten

Wir arbeiten mit ausgewählten Markenherstellern zusammen, die für Qualität und Effizienz in der Sanitärbranche stehen. Das sind neben GROHE und Villeroy & Boch zudem auch hansgrohe, AXOR, Sanipa, Geberit und viele mehr, die den Anspruch haben, in Zusammenarbeit mit unseren Fachbetrieben für Sie das Beste zu geben.