• Unverbindlicher Sofortpreis
  • Führende Markenhersteller
  • Alles aus einer Hand
‹ Zurück zur Übersicht

Foto: © Villeroy & Boch - La Belle
Komfort & Hygiene
Komfort & Hygiene

Entspanntes Weihnachtsbad

veröffentlicht am 21. Dezember 2018

Die Weihnachtszeit ist wunderschön, aber auch anstrengend. Denn es gibt so Vieles vorzubereiten. Zum Beispiel Geschenke für die Liebsten besorgen, das Weihnachtsmenü vorbereiten und das ganze Haus im Lichterglanz erstrahlen lassen.

Da ist es schön, wenn man mit seinem Bad einen Rückzugsort geschaffen hat, in dem man sich von den Anstrengungen erholen kann. Einfach die Seele Baumeln lassen und entspannen. So lassen sich die Weihnachtstage herrlich genießen.

Kerzenzauber, Weihnachtsdüfte und Co.

Sorgen Sie für warmes, indirektes Licht. Auch Kerzenzauber taucht das Bad in eine angenehme Atmosphäre. Und wenn Sie Düfte mögen, sind natürlich auch weihnachtliche Potpourris, Räucherstäbchen oder Duftkerzen im Badezimmer eine tolle Idee. Musik oder ein köstlicher Kräutertee runden das Wellnessprogramm im eigenen Bad perfekt ab.

Das Entspannungsbad selbst beginnt mit der richtigen Wassertemperatur. Sie sollte nicht zu kalt, aber auch nicht zu warm sein. Denn je wärmer das Wasser ist, desto mehr Feuchtigkeit und Fett verliert die Haut. Ideal ist eine Wassertemperatur zwischen 36 und 38 Grad. Auch eine angenehme Zimmertemperatur von 25 bis 30 Grad ist wichtig, damit das entspannte Gefühl nach dem Baden noch lange erhalten bleibt.

Perfekt entspannen und neue Energie tanken

Ein Badezusatz kann die relaxende Wirkung intensiveren. Hier gibt es eine große Auswahl, in der Sie sicher schnell Ihren persönlichen Favoriten entdecken. Denken Sie auch daran, sich schon vor dem Baden ein kuscheliges Handtuch oder einen flauschigen Bademantel auf der Heizung zurecht zu legen. Auch auf diese Weise verlängern Sie die angenehme Entspannung.

Ein Schaumbad sollte mindestens fünf Minuten lang sein. Denn diese Zeit benötigt Ihr Körper, um die Wärme des Wassers und die Wirkstoffe des Badezusatzes aufzunehmen. Beides sorgt dafür, dass Sie sich richtig entspannen können.

Der ideale Zeitpunkt für Ihr Wohlfühlbad liegt etwa eine halbe Stunde bevor Sie zu Bett gehen. Warum? Baden macht müde und bereitet Sie auf diese Weise optimal auf einen erholsamen Schlaf vor. Die beste Voraussetzung, um den nächsten Weihnachtstag rundum genießen zu können.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Liebsten ein wundervolles und entspanntes Weihnachtsfest!

Foto: © Villeroy & Boch